1. Herren: ESV Großenbaum II ↔ TTS Duisburg

Gegen unsere Nachbarn ging es leider so weiter wie es im letzten Spiel aufgehört hat. Mit einer halben ersten und einer halben zweiten Herren traten wir gegen einen ESV in Bestbesetzung an. Und was sich vorab bereits andeutete erwies sich schnell als realität.
Wie letzte Woche gingen alle drei Doppel an die Gegner. Heinz-Jürgen konnte dann auch nur den ersten Satz für sich entscheiden bevor die starke Eins von ESV aufdrehte und ihm keine Chance mehr lies. Thorsten hatte erstaunlicher Weise in seinem ersten Einzel absolut keine Probleme und gewann klar. Nils tat es genauso und hinterlies eine erstaunte Nummer Drei von ESV.
So stand es also „nur noch“ 4 zu 2 gegen uns. Ob da doch noch was geht?…….
Leider nein, denn in den folgenden Einzeln konnten nur noch Volker und Michael punkten und schon stand das Endergebnis fest: 9 zu 4 für ESV.
Wir verloren verdient und können nur noch hoffen, daß bald die ersten Punkte der Rückserie eintrudeln. Gegen Saarn sehen wir aber meistens nicht gut aus, also lassen wir uns überraschen….

T.K.

Schreibe einen Kommentar