1. Herren: TTS Duisburg ↔ EtuS Bissingheim

Gegen Bissingheim war es dann heute wichtig, endlich mal wieder zwei Punkte zu holen. Stefan S. viel aus und dafür ist Christian eingesprungen.

Wir bauten auf, spielten uns warm und die Zeit schritt voran. Dann war es halb Acht und noch kein Bissingheimer in Sicht. Na ja, eine halbe Stunde haben sie ja noch…..

Minute um Minute verstrich, doch auch um 20 Uhr war niemand von den Gegnern anwesend. Somit also ein 9 zu 0 für uns und zwei doch noch wichtige Punkte gegen den Abstieg geschenkt bekommen. Das haben wir so auch noch nie erlebt.

Aber da wir ja nun schon mal alles aufgebaut hatten spielten wir ein kleines internes Turnier mit etwas abgeänderten Regeln. So gab es zum Beispiel 10 Timeouts pro Spiel damit das Bier nicht warm wird 😉

Das Essen danach war wenig aber hat geschmeckt und gut gelaunt ging es dann nach Hause.

Nächsten Freitag spielen wir dann ein „Vier-Ounkte-Spiel“ in Voerde.

T.K.

Schreibe einen Kommentar