1. Herren: TTS Duisburg ↔ SGP Oberlohberg III

Zu unserem ersten Heimspiel der Saison begrüßten wir unseren Gast aus Oberlohberg, mit denen wir in der Relegation bereits das Vergnügen hatten.

Allerdings war bei Eintreffen des Gegners klar, dass nur zwei Spieler aus dem vorherigen Treffen dabei waren. Drei Ersatzspieler mussten beim Gegner ran während bei uns Orleis ausgeholfen hat.

Es starteten also die Doppel und tatsächlich gingen alle Doppel relativ klar an uns. Stefan K. hatte es dann mit einem starken Gegner zu tun (der eigentlich in der Mitte spielt) und konnte, wie gewohnt, einen 2 zu 0 Satzrückstand noch in einen 3 zu 2 Sieg umwandeln (12 zu 10 im Fünften).

Hemmi hatte dagegen etwas weniger Glück und verlor glatt 3 zu 0 wobei die letzten beiden Sätze jeweils 12 zu 10 endeten. Schade….

In der Mitte konnte Thorsten sein Einzel klar gewinnen während Stefan St. zu kämpfen hatte und im fünften Satz zu 9 leider das Nachsehen hatte.

Im unteren Paarkreuz ließen Heinz-Jürgen und Orleis nichts anbrennen und gewannen beide 3 zu 0.

Zwischenstand nach dem ersten Durchgang also 7 zu 2 für uns.

Die nächsten beiden Spiele konnten dann aber die Gegner im jeweils fünften Satz für sich entscheiden sodass Thorsten und Stefan St. nach jeweils 3 zu 1 siegen das gesamte Spiel für uns entscheiden konnten.

Insgesamt ein nicht gefährdeter Sieg, der jedoch sicher um einiges schwieriger gewesen wäre wenn Oberlohberg vollständig angetreten wäre.

Nach dem Spiel gab es dann für alle noch lecker Mett- und Käsebrötchen!

Im Spiel am nächsten Mittwoch wird es dann in Dinslaken sicher wieder schwerer!

T.K

Schreibe einen Kommentar