1. Herren: TTV Hamborn 2010 III ↔ TTS Duisburg

Der zweite Spieltag stand an und unsere holden Recken zogen gen Hamborn um sich gegen die TTV zu beweisen. Die Zeichen standen schon zu Beginn schlecht, da wir ohne Stefan Streich und Heinz-Jürgen antreten mussten. Wir haben die Hamborner in der Vergangenheit noch nie schlagen können und waren immer über ein 8:8 froh, wenn es denn dann zustande gekommen ist.

Leider waren wir zu Beginn dann auch nur zu fünft, da sich Michael entschied einen ausgedehnten Spaziergang zu tätigen und erst mit Ende der ersten Doppel die Halle der Hamborner betrat (zum Glück noch 5 Minuten vor seiner Disqualifizierung). Die Doppel waren gespielt und es stand 1:2 aus unserer Sicht.

Capitano zeigte heute sehr gutes Tischtennis, verlor aber in 3 Sätzen gegen einen der Topspieler der Liga. Stand 1:3. Stefan K. hat vor seinem ersten Einzel Zettel und Stifte an seine Mitspieler verteilt , so dass diese sich Notizen machen konnten wie man perfekt gegen einen Noppenspieler gewinnt. 2:3. Karl in 5 Sätzen und Hemmi in 4 Sätzen. Zwei weitere Siege für die TTS. 4:3 für uns! Da geht doch was ! Tobi trat an die Platte und wurde von seinem Gegner nach 3 Sätzen wieder aus der Box begleitet. Micha verlor auch sein Einzel, ( in 4 Sätzen), hatte aber auch kein richtiges Mittel, da er ein entscheidendes Timeout ablehnte und es vorzog den Punkt an Hamborn zu geben. 4:5.

Was jetzt folgte war eine geschlossen starke Mannschaftsleistung. Stefan K, Capitano, Hemmi, Karl und zu guter letzt Micha entschieden alle Einzel für sich!! Wahnsinn. 9:5 Endstand für die TTS! Das hätte zu Beginn und auch nach dem Start keiner auch nur zu träumen gewagt.

Mit Bier, Brötchen und Bockwürstchen wurden wir von den Hamborner für unsere Gastfreundschaft belohnt , sodass wir nicht nur glücklich, sondern auch satt die gegnerischen Gefilde zu später Stunde verlassen haben. Heiss wie Frittenfett erwarten wir unsere Nachbarn – den ESV… Die können was erleben! 😉

S.K.

Schreibe einen Kommentar