1. Herren: DJK Buchholz II <-> TTS Duisburg

Heute ging es mit besten Vorsätzen zu unseren Nachbarn nach Buchholz.

Die Doppel waren alle schnell beendet wobei nur Mirko und Stefan gewinnen konnten. Im oberen Paarkreuz konnten wir leider keinen Punkt holen (beide Spiele gingen im 4. Satz verloren), in der Mitte konnte Stefan sein Einzel gewinnen doch Thomas musste leider mit viel Pech sein Spiel im fĂĽnften Satz abgeben. Dann folgten zwei FĂĽnf-Satz-Spiele unten die beide knapp an uns gingen. Somit also 5 zu 4 fĂĽr Buchholz.

Weiter ging es aber auch dieses mal konnten wir oben nicht gewinnen….

In der Mitte unverändert 1 zu 1 (Stefan hat heute wirklich gut gespielt!). Somit 8:5 für Buchholz.

Nun war das untere Paarkreuz gefordert. Die Spiele begannen parallel und verliefen auch fast so. Die ersten Sätze gingen an die Gegner und die zweiten an uns. Heinz-Jürgen hatte im dritten Satz das Nachsehen, wobei Thorsten gewann. Den vierten Satz konnte H.-J. dann wieder für sich entscheiden und Thorsten beendete sein Einzel bereits mit dem vierten Satz.

Der fünfte Satz war dann Dramatik pur. Führung, Rückstand, Führung, Rückstand, Matchball und dann doch noch verloren…..

Manchmal soll es halt nicht sein.

Dass entscheidende Doppel musste also nicht gespielt werden und das Spiel endete auf dem Papier klar 9:5 für Buchholz. Die Realität war allerdings denkbar knapp….

Vielleicht dann im Nächsten Spiel.

Thorsten K.

Schreibe einen Kommentar