2. Herren: TTS Duisburg II <-> DJK Buchholz II

Das Mimimi und eine richtige Mannschaft

 

Klar, gestern Abend kam alles irgendwie zusammen. Orleis musste kurzfristig geschäftlich nach Hamburg, die Halle war ungewöhnlich laut, voll, irgendwie ungewohnt eine leicht aggressive Athmosphäre, und dann noch mit Buchholz II ein richtig starker Gegner.

 

So kam es dann auch, dass wir -nahezu- sang- und klanglos untergingen. Nach den Doppeln 0:3, danach auch in jedem Einzel heillos überfordert von wirklich guten Buchholzer Nachbarn. Das können wir sicher besser.

 

Unseren Ehrenpunkt machte einzig unser Ersatz”mann” Nils, der den HĂĽnen Thorsten  Pluym sicher mit 3:0 beherrschte.

Also 1:9, nachdem Schnitzel auch sein zweites Einzel abgegeben hatte. Seis drum, sicher eine auch in dieser Höhe verdiente Niederlage, da war mindestens eine Klasse Unterschied an diesem Abend. Nichts zu machen und zu deuteln.

Was mich aber total froh und zuversichtlich gestimmt hat war das, was im Nachgang kam. Wir sassen zusammen mit der ersten, welche ähnlich abgewatscht wurde, am Tisch und haben leckere Pizza gegessen. Kein Klagen, kein Missmut, keine Ausreden. Einfach nur zusammen durch den Mist, und nachher wie es einer tollen Mannschaft gebührt sich trotzdem Zeit nehmen.

So funktioniert Verein, so funktioniert Mannschaft! So machts mir auch bei solch bitteren Niederlagen Spass! Hut ab Jungs, das war toll.

R.S.

Schreibe einen Kommentar