2. Herren: TTS Duisburg II <-> Sportfreunde Walsum 09 III

Unser letzter Spiel in der Hinrunde bescherte uns heute ein waschechtes “Spitzenspiel”, also Tabellenletzter Walsum bei uns gegen den TabellenVORletzten, unsere 2te Herren. Kellerduell, wichtige Punkte, “Rasen fressen”. Oder auch: Not gegen Elend.

Da wir aus bekannten GrĂŒnden auf unsere Nummer 2 verzichtet hatten, traten wir ersatzgestĂ€rkt mit Volker an.

2:1 nach den Doppeln fĂŒr uns, das sah schonmal gut aus!

Oben waren die GĂ€ste erwartungsgemĂ€ss stark – zu stark fĂŒr uns. Ich war und bin in dieser Klasse einfach mit dem oberen PK ĂŒberfordert, und selbst der wieder genesene Orleis konnte gegen Heiligenhaus und Koch keinen Punkt ergattern. Kleiner Hinweis an Orleis: Nicht immer im Dunkeln den kleinen Zeh Möbel suchen lassen 😉

Leider hatte auch unser mittleres PK mit Chris und Nico nicht seinen besten Tag erwischt, zudem war die 3 der Walsumer Koch auch noch sehr stark. 2:2 also im mittleren Paarkreuz.

Unteres PK lief reibungsloser, sowohl JĂŒrgen als auch Volker konnten uns im Spiel halten, unten also 4:0.

Mitgerechnet? Gut! 8:7 fĂŒr uns, Entscheidungsdoppel, welches allerdings auch ziemlich klar an das bĂ€renstarke Doppel 1 der Walsumer Heiligenhaus / Heinz ging.

8:8 also, 29:29 SĂ€tze, ein langer Abend, der uns einen weiteren Punkt bescherte gegen den Abstieg. Man könnte es auch eine Punktlandung nennen, da wir zur HĂ€lfte der Saison bereits die HĂ€lfte der nötigen Punkte zum Klassenerhalt gesammelt haben! Und: Wir werden zur RĂŒckserie eine neue Nummer 1 bekommen, welche mich von der BĂŒrde entbinden wird, laufend oberes PK zu spielen 🙂

Es war eine – gerade gegen Ende – sehr anstrengende und zermĂŒrbende Hinserie, mit mehr MĂŒhen und Magengrummeln als GlĂŒcksgefĂŒhlen. Viele unnötige Dinge sind passiert, aber wir sind als Team daran gewachsen. Und SOLLTE es gegen Ende der Saison nicht reichen, und alle Stricke reissen, dann ist es halt so. Wir werden weiter unser Bestes geben, um die TTS wĂŒrdig zu vertreten. Auch und gerade in schwierigen Zeiten.

 

Ein frohes Weihnachtsfest und guten Rutsch!

 

R.S.

Schreibe einen Kommentar