2. Herren: TV Angermund III <-> TTS Duisburg II

Erneut starke Leistung ohne Belohnung!

An diesem Samstag ging es gegen die sehr nette Truppe aus Angermund. Wir spielten in der gewohnten Besetzung, incl. Rudi, Georg bestritt ein Doppel und vertrat unsere Mannschaft als MannschaftsfĂĽhrer.

Die ersten beiden Doppel gingen sehr klar an unsere Gegner, lediglich das Doppel 3 Steinfort / Hohl konnte punkten.

Der sichtlich angeschlagene Orleis konnte in einem spannenden 5 Satz Match leider am Ende nur dem Gegner gratulieren, rudi diemal ohne chance gegen einen starken Jakobs.

Rolf hatte einen guten Tag erwischt und konnte in 4 Sätzen siegen, ebenso konnte Wolfgang C. punkten. Wir lebten noch und hatten zu diesem Zeitpunkt verkürzt auf 3:4.

Leider verlor dann jedoch ĂĽberrachend JĂĽrgen sein Einzel zum 3:5, was dann jedoch Wolfgang D. in einem spannenden 5 Satz Match wieder ausgleichen konnte. Immer noch lagen wir jedoch mit 4:5 hinten.

Dann kam jedoch die Vorentscheidung, unser oberes Paarkreuz verlor beide Male im 5ten Satz unglücklich, 4:7 :-( Dazu kam eine weitere 5 Satz Niederlage von Wolfgang C. zum 4:8.

Rolf ließ gegen Frehse nichts anbrennen zum 5:8, jedoch verlor anschliessend Wolfgang D. im -wie könnte es anders sein- 5ten Satz knapp. Das Spiel von Jürgen, welches er souverän gewann, zählte dann nicht mehr.

Die Zahlen:

Doppel: 1:2

Rudi: 0:2, Orleis 0:2, Wolfgang C. 1:1, Rolf 2:0, Wolfgang D. 1:1, JĂĽrgen 0:1.

Wir verloren mit 26 gewonnenen Sätzen, 7 (!) Partien gingen in den 5ten Satz, nur 2 davon konnten wir für uns entscheiden. So etwas nennt man wohl großes Pech!

Es macht einfach Spass in dieser Mannschaft zu spielen, alle hätten gestern gewiss Grund gehabt für hängende Köpfe, aber es wurde viel gelacht und noch mehr angefeuert. So macht selbst verlieren noch Spass!

R.S.

Schreibe einen Kommentar