Thema Flüchtlinge: TTS hilft!

Edit 09.10.2017:

Hier ein aktuelles Bild der Jungen Ezzatullah, Baz und Rahmudin vom Heimspiel der Borussia am 1.10.2017 mit der neuen aktuellen Mannschaft und Trainer – von links Kristian Karlsson, Hans Seichter, Stefan Fegerl(hinten), Trainer Danny Heister, Anton Källberg und Timo Boll

 

 

 

 

 

Edit 04.04.2016:

 

IMG-20160415-WA0000

Im Rahmen der Aktion ” TTS hilft ” waren Ezzatulla und Baz, beide aus Afghanistan, mit ihrem TTS-Paten Hans Seichter beim TT-Bundesligaspiel von Borussia Düsseldorf am 03.04.2016.

IMG-20160415-WA0001

 

Edit 14.01.2016:

Ein neuer Artikel, diesmal aus der RP:

 

 

Download (PDF, 1.1MB)

 

Edit 13.01.2016

Mit dem Artikel heute in der WAZ kommt Bewegung in unser Projekt!

TTS hilft – Artikel in der WAZ vom 13.01.2016

Auch gedruckt – gefunden 🙂

454480ef-ed0d-4826-add9-4a24e1e4361b

Artikel aus der WAZ, 13.01.2016

 

 

 

Edit 12.01.2016:

Am Freitag 08.01.2016 Pressetermin mit der WAZ:

Vorstellung des Projekts ” TTS hilft “. Tischtennis mit Flüchtlingen, eine Möglichkeit der Integration.
1. gemeinsamer Trainingstag ist der Freitag, 15.01. von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr in der Halle Schulz-Knaudt-Strasse.
003

 

 

Ursprünglicher Artikel:

Die Jahreshauptversammlung hat sich am 8. Dezember 2015 mit überwältigender Mehrheit dafür ausgesprochen, dass sich TTS Duisburg aktiv an der Integration von Flüchtlingen beteiligt. Vorgesehen sind Angebote an diejenigen Personen, welche fußläufig zu einer von uns bewirtschafteten Spielstätte untergebracht sind. Es handelt sich hierbei um ein Objekt auf der Kaiserswerther Straße, also unmittelbar in der Nachbarschaft von unserer Spielstätte auf der Schulz Knaudt Straße und um ein Objekt auf dem Reiserweg, also bei unser Spielstätte Zu den Wiesen.

 

Das Projekt soll im Januar 2016 starten (Die Halle auf der Schultz Knaudt Straße ist bis zum 10.01. geschlossen).

Mitglieder, welche aktiv mitarbeiten möchten, sollen sich bitte bei Georg Hartmann oder bei Wolfgang Damaschke melden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.