3.Herren vs. Hünxe II

Gegen den Tabellenführer hatten wir uns nur marginale Chancen ausgerechnet, aber zu Beginn lief es besser als erwartet: Die Doppel gehen 2:1 für uns aus, oben gehen beide Einzel verloren, aber die starke Mitte mit Volker und Nils gewinnen beide, so dass es zwischenzeitlich 4:4 steht. Irgendwie merken wir im Laufe des Spiels: so stark sind die gar nicht. Aber dann gehen die Einzel unten unglücklich verloren, oben dann klar, und selbst die Mitte kann nicht mehr punkten. Es ist also am Ende ein 4:9, ein paar knappe Sätze hätten auch für uns besser ausgehen können, aber insgesamt geht der Sieg für Hünxe schon in Ordnung.

D.Q.

Schreibe einen Kommentar