1. A-Schüler: TTS Duisburg <-> TTC DJK GS Kaßlerfeld

Mit den Kaßlerfeldern kamen heute Gegner zu uns, welche in der Tabelle zwar unter uns postiert, jedoch nicht zu unterschätzen waren.

Leider wurde an diesem Wochenende die A59 (wieder einmal) gesperrt, so daß unsere Gäste etliche fahrerische Mühen auf sich nehmen mussten, um zu uns zu gelangen. Trotzdem konnte das Spiel relativ pünktlich “angepfiffen” werden.

Das Doppel Steini / Stoebi ließ wie gewohnt nichts anbrennen, die beiden müssen sich schon verletzen, um in dieser Serie in Gefahr zu kommen. Leon und Fabian ließen sich auch von einem Satzrückstand nicht aus der Ruhe bringen, und gewannen ihr Doppel ebenfalls am Ende klar mit 3:1 Sätzen.

doppel_klein

Im Einzel zeigte Steini ungewöhnlich Nerven und musste einen Satz abgeben, am Ende aber doch gewohnt sicher. Stoebi ohne Fehl und Tadel, als Betreuer wirds da schwer, etwas zu verbessern. Leon lag bereits 0:2 in Sätzen hinten, bekam dann aber noch die Kurve gegen einen sehr unangenehmen Begiri, dessen Brettchen ihm fast den Zahn gezogen hätte. Toll Leon, dass du es trotzdem hinbekommen hast!!!

Fabian hatte einen ebenso schwierigen Gegner zu bewältigen, unterlag am Ende aber in der Verlängerung des fünften Satzes sehr unglücklich.

Was folgte waren 2 sichere und ungefährdete Punkte von Steini und Stoebi in den zweiten Einzeln. 7:1

Leon krönte seine insgesamt starke Vorstellung an diesem Nachmittag mit einem Sieg gegen Ayar, so dass wir alle zufrieden und relativ schnell wieder mit einem hochverdienten 8:1 und 26:8 Sätzen nach Hause fahren konnten.

8zu1_klein

R. S.

Schreibe einen Kommentar