1. Herren: PSV Oberhausen VII <-> TTS Duisburg

Ohne den erkrankten Stefan K. ging es also heute nach Oberhausen und genau wie es uns die zweite Herren bereits vor gemacht hat starteten wir dieses Mal ebenfalls mit einer 2 zu 1 FĂĽhrung in die Einzel.
Im ersten Einzeldurchgang fand Stefan St. mit einem Ersatzschläger nicht ins Spiel und musste nach schnellen drei Sätzen seinem Gegner gratulieren. Hemmi ging es ähnlich. Er konnte zwar einen Satz gewinnen, am Ende hatte der Gegner aber die Nase vorn.
Im mittleren Paarkreuz lieĂźen Heinz-JĂĽrgen und Thorsten den Gegnern kaum eine Chance und gewannen beide recht klar.
Das untere Paarkreuz lief dann leider nicht so optimal. Gerhard konnte eine 2 zu 0 Führung nicht nach Hause bringen und verlor knapp mit 3 zu 2 während Christian nur einen Satz für sich entscheiden konnte.
Zwischenstand nach dem ersten Durchgang also 5 zu 4 fĂĽr Oberhausen (Irgendwie hatten wir uns das so nicht vorgestellt!).

Der zweite Einzeldurchgang ist schnell erzählt. Bis auf Gerhard (er verlor wieder knapp in fünf Sätzen) konnten alle die Einzel gewinnen und so stand es zum Schluss 9 zu 6 für die TTS (eigentlich hatten wir sogar 10, da das Entscheidungsdoppel schneller beendet war als Christian´s Einzel).
Erleichtert traten wir dann den Heimweg an. Das nächste Spiel ist dann (hoffentlich wieder komplett) am 8.4. zu Hause gegen Sterkrade, die wir bereits im direkten Nacken haben und die bisher von allen Mannschaften unserer Gruppe die beste RĂĽckserie gespielt haben…….
An dieser Stelle noch ein Dank an Christian fĂĽr seinen erneuten Einsatz!

 

T.K.

Schreibe einen Kommentar