1. Herren: SV Schermbeck II <-> TTS Duisburg

Heute ging es also ans gefĂĽhlte Ende der Welt, zum bislang ungeschlagenen Gegner aus Schermbeck.

Dort angekommen war nach dem Warmspielen klar, dass Gerhard leider nicht spielen kann und seine Spiele aufgeben muss.

Also beste Voraussetzungen…. *Ironiemodus aus*

Wir starteten also die zwei Doppel. Hemmi und Heinz-Jürgen fanden nicht ins Spiel und verloren glatt 3 zu 0.Thorsten und Jürgen hingegen hatten nur im dritten Satz einen kleinen Durchhänger, gewannen dann aber recht sicher 3 zu 1.

Die Einzel gingen alle recht schnell. Stefan zweimal ohne echte Chance 3 zu 0 verloren. Hemmi konnte sein erstes Einzel noch gewinnen, im Zweiten zog er aber recht klar den KĂĽrzeren.

Heinz-Jürgen hatte keinen guten Tag (nach ca. 3 Wochen ohne Training) und verlor sein erstes Einzel klar 3 zu 0 und sein zweites Einzel knapp 3 zu 2. Schade, da war mehr drin…..

Thorsten gewann das erste Einzel unerwartet mit 3 zu 1 und verlor das zweite 3 zu 2 (das zählte jedoch nicht mehr).

JĂĽrgen kam gut in sein Einzel rein, jedoch wurde der Gegner immer besser und so verlor JĂĽrgen sein Spiel 3 zu 1.

Endstand also 9 zu 3 fĂĽr Schermbeck.

Nächsten Freitag ist dann hoffentlich wieder mehr für uns drin…….

 

T.K.

Schreibe einen Kommentar