2. Herren: TTS Duisburg II <-> Spvgg. Sterkrade-Nord V

Von Georg:

 

Als Vorbereitung fĂĽr das Spiel in Bissingheim spielte die Mannschaft erstmalig mit 2 Vulkanen. Von auĂźen ist es immer ” sĂĽĂź ” wie Nico und Christian emotional ihre Spiele durchleben. Aber so sind sie halt. So hatte der Coach Wolfgang Damaschke auch seine geregelte  Arbeit.

 

Von Rolf:

 

Wir sind TabellenfĂĽhrer, und das seit geraumer Zeit.

Nunja, und wir spielen gegen den Tabellenletzten, schon klar. Die haben wir ja auch im Hinspiel ganz easy geschlagen, was soll also passieren?

Jo, so sind wir aufgetreten. Und das war

  • ĂĽberheblich
  • kläglich
  • arrogant

Erst als es nach 2:1 Doppeln und 0:2 oberes PK auf einmal 2:3 stand, schien es uns aufzufallen, dass es so heute schief gehen wĂĽrde. Daher fassten sich alle mal selbst beim Schopfe und zogen sich an demselben wieder raus.

Als alle sich dann auch mal wieder konzentrierten, haben wir auch den Abend sehr schnell und deutlich ĂĽber die BĂĽhne gebracht.

9:3 hiess es nachher, hochverdient allemal, aber noch so einen pomadigen Auftritt können wir uns am kommenden Freitag keinesfalls erlauben. Wenn doch, wirds wieder ein kurzer Abend, nur dann OHNE Happy End.

Der für mich einzige Lichtblick war das nette Beisammensein in trauter Runde mit leckerem Chili ala Karin. Davon dann auch gern mehr 🙂

R.S.

1 Comment on “2. Herren: TTS Duisburg II <-> Spvgg. Sterkrade-Nord V

Schreibe einen Kommentar