2. Herren: TTS Duisburg II <-> TTG DJK Rhld. Hamborn III

Nurnoch Tabellenzweiter^^

 

Tja, so schnell kanns gehen, wenn andere ihre “Hausaufgaben” immer brav erledigen, wir aber uns von Zeit zu Zeit mal eine Auszeit gönnen.

So hiess es also heute “nur” Zweiter gegen Achten. So passte es uns natĂŒrlich auch bestens, dass die Hamborner nur mit 5 Leuten angereist waren. Wir waren zwar zur BegrĂŒĂŸung auch nur zu fĂŒnft, aber wer Nico kennt weiß, dass man halt auch “just in time” kommen kann. Sozusagen “lean time-management”.

Anyway, die Doppel starteten mit einem Sieg, einer -sehr knappen- Niederlage von JĂŒrgen und mir, und eben dem Punkt, welcher nicht gespielt werden konnte, fĂŒr uns also mit 2:1.

Orleis gewann auch noch sein Einzel, alles sah nach einem entspannten Abend aus, leider konnten sowohl Christian als auch ich in der Mitte nur unseren Gegnern gratulieren, unten gewannen JĂŒrgen kampflos und Georg souverĂ€n. Nach der HĂ€lfte also lediglich 5:4 fĂŒr uns, und da waren 2 kampflos Punkte dabei!  Nix mit schnellem Abend.

Als dann auch noch sowohl Orleis als auch Nico oben vergeigten, wurde uns schon sehr mulmig, schliesslich waren die Hamborner augenscheinlich in der Mitte sehr stark. Aber wie es halt oft so ist, der eine kommt mit dem einen Gegner besser klar, der andere mit dem anderen, warum das so ist, weiss wohl so recht niemand. Auf jeden Fall hatte Christian den Herrn mit der Langnoppe nach einem Eingewöhnungssatz klar im Griff und gewann, und zeitgleich liess ich dem Angriffsspieler, der Christian zuvor das FĂŒrchten gelehrt hatte, öfters BĂ€lle holen. Zwei recht klare Siege also fĂŒr uns.

Unten konnten dann auch wiederum Georg kampf- und JĂŒrgen mĂŒhelos ihre Partien fĂŒr sich entscheiden, so dass am Ende doch noch ein relativ klarer Sieg fĂŒr uns feststand.

NĂ€chsten Freitag dann gilts: Wir sind wieder “Erster”, mĂŒssen dann zum bĂ€renstarken Verfolger nach Oberhausen. Wird bestimmt auch wieder ein seeeehr langer Abend.

 

LG

Rolf

Schreibe einen Kommentar