3. Herren: TTS Duisburg III – PSV Oberhausen V

PSV Oberhausen ist in der Rückrunde ein gefürchteter Gegner, derzeit ungeschlagen. Ans Hinspiel denken wir aber noch gern zurück, der hart umkämpfte 9:7 Sieg war DAS Highlight der Hinrunde.
Wir wußten aber, dass es diesmal schwerer werden würde. Unsere Hoffnung, dass die starke PSV-Nr. 1 nicht mit antritt, wurde leider enttäuscht, so war das obere Paarkreuz komplett. Und dieses steht in der Rückrunde komplett zu 0 (!), ein Sperrvermerk tröstet oder hilft uns da auch nicht viel.
Nunja, aber nun im Einzelnen: Die Doppel gehen ganz gut los, wir führen 2:1, bevor die Klatsche von oben uns wieder zurückwirft, 2:3 für PSV.
In der Mitte fackelt Jürgen nicht lange, ein klares 3:0, und Daniel punktet auch überraschend gegen seinen Angstgegner (bisher immer verloren!).
Unten spielt Sören wie entfesselt, nur Wolfgang C. verliert knapp gegen die starke Nr. 5. Es bleibt beim Zwischenstand von  5:4, das Wort “Abschlussdoppel” kreist schon in der Halle.
Zwischendurch sind auch die besten Zähler (Hans) und Coaches (Thorsten) in der Halle angekommen, und verstärken uns zusätzlich.
Es macht Mut für die zweite Hälfte, oben ist naturgemäß erstmal nichts zu holen, 5:6, aber in der Mitte können Jürgen und Daniel wieder punkten, 7:6. Der Showdown kommt dann mit dem unteren Paarkreuz: Sören verausgabt sich total und seinen Gegner dazu, mental und körperlich. Des einen Freud, des anderen Leid, kann man nur sagen. Sören holt am Ende den umjubelten 8. Punkt, und das Gerücht vom Abschlussdoppel wird Wahrheit.
Aber da ist ja noch Wolfgang C.: er macht es die ersten beiden Sätze noch spannend,  erst im dritten Satz reißt er das Spiel um und spielt seine Erfahrung cool aus: Auf Rückhand festnageln, und klatschen wenn der Ball gut liegt. Das Klatschen in der Halle war entsprechend laut, und mündete in grenzenlosem Jubel, als Wolfgang im 5. Satz klar gewinnt und das Abschlussdoppel wieder zum Gerücht macht. War da was?

Fazit: wir danken dem Tischtennisgott für unser unteres Paarkreuz und generell unsere ausgeglichene Mannschaft, die auch punkten kann wenn im oberen Paarkreuz Granaten warten. Das Team, jeder Einzelne, macht es aus!

D.Q.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.