1. Damen: TTS Duisburg <-> SV BR Forstwald

Zu Beginn der Rückrunde traten wir heute zuhause gegen SV BR Forstwald an mit der Besetzung : Monika, Barbara, Angelika und Ute.

Die beiden Doppel gingen wieder recht deutlich an unsere Gegner, das Zusammenspiel mit den jeweiligen Doppelpartnern muss noch dringend trainiert werden, es dauert eben seine Zeit, bis man die Aktionen und Reaktionen des Spielpartners einzuschätzen lernt und sich ein harmonisches Zusammenspiel ergibt.

Auch wenn es im Endergebnis nicht anders aussieht als bisher (ich vergaß zu erwähnen, dass wir wiederum 0:8 verloren haben), waren die Einzel diesmal doch zum Teil ausgeglichener und spannender als bisher.

Das wurde uns auch von unserem einzigen Zuschauer und Coach Jürgen bestätigt, VIELEN DANK, lieber Jürgen, dass du uns deine wertvollen Hinweise vom Spielfeldrand zur Verfügung stellst !

In den Einzeln gelangen uns heute mehrere Sätze, in denen wir 8, 9 Punkte bekamen, zwei Sätze wurden erst in der Verlängerung verloren. Dass ich selbst, keinen meiner drei sehr knappen Sätze für mich entscheiden konnte, erscheint mir im Nachhinein schwer erklärbar, da fehlt vielleicht inzwischen so ein bisschen die Zuversicht, dass tatsächlich mal ein Sieg möglich wäre.

Bei der Verabschiedung, wurde von unseren fairen Gegnern unser Durchhaltevermögen anerkannt, dass wir trotz z. T. weiter Anfahrten und den bisherigen Spielverläufen immer noch mit Spass bei der Sache wären….und das ist auch so: Wir geben so schnell nicht auf !

Ute

Schreibe einen Kommentar